Bitcoin fordert die logarithmische Wachstumskurve zurück, wenn die Chancen für eine positive Entwicklung steigen

Der intensive Aufwärtstrend, den Bitcoin in der Zeit nach der Kernschmelze Mitte März erlebte, hat es dem Unternehmen ermöglicht, einen beträchtlichen Abstand zwischen dem aktuellen Kurs und den jüngsten Tiefstständen zu überwinden und damit fast alle Verluste auszugleichen, die in der Zeit nach dem Abschwung Ende Februar entstanden waren.

Der jüngste Kursanstieg hat es der BTC ermöglicht, ihre Position innerhalb einer wichtigen logarithmischen Wachstumsskala, unter die sie zuvor gefallen war, zurückzuerobern, was ihr die Tore für weitere signifikante Kursgewinne öffnet.

Dies kommt, da die Daten zeigen, dass der jüngste Aufwärtstrend der Krypto-Währung in erster Linie von Kleinanlegern getragen wurde, ein Zeichen dafür, dass sie sich als sehr nachhaltig erweisen könnte.

Einzelhandelskäufer legen zu und treiben Bitcoin mit zunehmender Hausse über $9.000

Bitcoin wird derzeit zu seinem aktuellen Preis von 9.122 $ um knapp 3,5 Prozent gehandelt – was einen bemerkenswerten Anstieg von Tagestiefstständen von 8.700 $ und nur einen leichten Rückgang von Höchstständen von 9.200 $ bedeutet.

Ein Trend, dessen man sich bewusst sein muss und der die Preisaktion des Kryptos in naher Zukunft verstärken könnte, ist die Tatsache, dass sein jüngster Aufwärtstrend in erster Linie durch den Druck von Spotkäufen angetrieben wurde.

Das Bitcoin Era InterviewDies steht in krassem Gegensatz zu früheren Aufwärtstrends, die von Händlern vorangetrieben wurden, die eine hohe Hebelwirkung zur Eröffnung von Long-Positionen einsetzten, wobei die Krypto-Währung nach Schließung dieser Positionen niedriger tendiert.

Mohit Sorout – ein Partner bei Bitazu Capital – erklärte kürzlich in einem Tweet, dass der Rückgang des offenen Interesses von Bitcoin Era auf Plattformen wie BitMEX zeigt, dass Margin-Händler weitgehend vom Markt fliehen.

„Bitmex OI erreicht ein neues Allzeittief. Diese BTC-Rallye war ein rein punktdominierter Aufreißer. Unglaublich.“

BTC erobert wichtige Wachstumskurve zurück; signalisierende Zyklushöchststände von 23.000 USD könnten unmittelbar bevorstehen

Dieser jüngste Aufstieg hat es dem Benchmark-Krypto ermöglicht, wieder in eine seit langem etablierte logarithmische Wachstumskurve zurückzukehren.

Der Median dieser Kurve liegt bei 23.000 $, was bedeutet, dass dies das Niveau sein könnte, das die Bullen von Bitcoin als nächstes anstreben werden.

Josh Olszewicz wies in einem kürzlichen Tweet auf die Wiedereroberung dieses Niveaus durch BTC hin und bot ein Diagramm an, aus dem hervorgeht, dass der Median dieser Kurve bei 23.000 $ liegt, während ihre obere Grenze bei knapp 100.000 $ liegt.

„BTC wieder in den logarithmischen Wachstumskurven. Median = $23.000.“

Die Kombination aus der Rückeroberung dieser Schlüsselspanne in Verbindung mit der potenziellen Nachhaltigkeit dieser Rallye scheint darauf hinzudeuten, dass das Krypto in den kommenden Wochen und Monaten für einen bemerkenswerten Aufschwung bereit sein könnte.

Bitcoin, derzeit auf Platz 1 nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 2,5% gestiegen. BTC hat eine Marktkapitalisierung von $167,04B mit einem 24-Stunden-Volumen von $44,44B.

Related Post

Hva avslører likheter med Bitcoin og gull?

Bitcoin har lenge blitt kalt ‚digitalt gull‘, og tro på navnet har BTC vist seg å være en butikk med verdi de siste årene, med eiendelen som gir bedre fortjeneste

Während alle reden, läuft Bitcoin einfach weiter

Während alle reden, läuft Bitcoin einfach weiter Ich bin schon lange fasziniert von den bisherigen Fortschritten, aber auch von und dem Versprechen dieser neuen Ära des dezentralen Geldes, die gerade