Bitcoin stürzt CBOE ab

Die Chicago Board Options Exchange (CBOE) startete letzte Nacht eine Bitcoin-Futures-Börse und sah, dass Händler an die Börse strömten und dass das System zusammenbrach, da zahlreiche Investoren das System überfrachteten.
Bitcoin stürzt CBOE ab, nachdem es auf der Handelsseite debütierte
abspielen
Stumm
Aktuelle Uhrzeit 0:00
/
Dauer Zeit 0:00
Geladen: 0% Fortschritt: 0%

Vollbild
Facebook
Twitter
Aktie

Aufgrund des Brumms um den ersten Schritt der Kryptowährung in Richtung Legitimität erreichte Bitcoin am Montag 16.600 Dollar, laut Coindesk.com.

Am Donnerstag war es von $ 10.000 auf $ 17.000 angestiegen.

Heute Morgen erreichte es ein Hoch von $ 18.000, nachdem es an der Hauptbörse für $ 15.000 pro Stück gehandelt wurde.

CBOE bestätigte die Neuigkeiten auf Twitter wie folgt: „Aufgrund des starken Besucherverkehrs auf unserer Website könnten die Besucher von cboe.com feststellen, dass sie langsamer als gewöhnlich arbeiten und zeitweilig möglicherweise wir empfehlen diese Kryptowährungen nicht verfügbar sind. Alle Handelssysteme funktionieren normal. “

Die Leute haben ihre Frustration über die Nachrichten in sozialen Medien ausgedrückt.

Ein Nutzer tweeted: „Ein ziemlich erbärmlicher Start der Zukunft auf CBOE, es scheint, dass die Website abgestürzt ist.“

Ein anderer fügte hinzu: „CBOE Website acht Minuten nach Bitcoin Start.“

Bitcoin crashGETTY

Bitcoin hat die Website der CBOE-Börse in weniger als zehn Minuten zum Absturz gebracht

Cboe

@CBOE
Aufgrund des starken Traffics auf unserer Website können Besucher von http://www.cboe.com feststellen, dass die Leistung langsamer als üblich ist und zeitweilig möglicherweise nicht verfügbar ist. Alle Handelssysteme funktionieren normal.

12:33 – 11. Dezember 2017
248 248 Antworten 796 796 Retweets 1.318 1.318 likes
Twitter Ads Informationen und Privatsphäre
Nach nur zwei Handelsstunden um 23.00 Uhr kletterten die neuen Futures um 10 Prozent, was zu einem zweiminütigen Handelsstopp führte.

Ab 3.05 Uhr waren die Bitcoin-Futures um 20 Prozent gestiegen, was Webseite bietet Bitcoins an zu einem fünfminütigen Handelsstopp führte.

Diese Stopps sind Teil der Börsenregeln, die mit gehandelten Aktien vergleichbar sind. Der Austausch wird nach starken Kursbewegungen gestoppt.

Diese Umstände wurden jedoch erwartet, da Tom Lehrkinder, leitender Analyst bei der Beratungsfirma Tabb Group, sagte, diese Halte sind: „nicht überraschend, basierend auf der Volatilität des zugrunde liegenden [Vermögenswertes]. Die Futures verhalten sich wie erwartet und gestaltet. “

Allein im Jahr 2017 ist der Bitcoin-Wert um mehr als 1.000 Prozent gestiegen.

In den ersten Minuten des Handels auf CBOE stieg Bitcoin um $ 1.170 (£ 873.41), da der Preis für ein einzelnes Bitcoin um 10 Prozent erhöht wurde.

Der Januar-Kontrakt eröffnete am Sonntagabend in New York bei $ 15.460, bevor er während der asiatischen Stunden auf ein Hoch von $ 17.170 sprang.

Bei den Terminkontrakten handelt es sich um Barvergütungsverträge, die auf dem Auktionspreis von Bitcoin in US-Dollar an der Gemini Exchange basieren, die den virtuellen Währungsunternehmern Cameron und Tyler Winklevoss gehört und von diesen betrieben wird.