Kettenglied sieht „schwach und schwer“ aus

Analytiker: Kettenglied sieht „schwach und schwer“ aus, während es Anzeichen von Bärigkeit zeigt

Chainlink hat in den vergangenen Tagen einen starken Verkaufsdruck erlebt, wobei die Kryptowährung nicht in der Lage war, die Gewinne, die Bitcoin heute verzeichnete, widerzuspiegeln.

Diese Verluste haben seiner technischen Perspektive einen Schlag versetzt und möglicherweise die Tore für weitere Abwärtsbewegungen in den kommenden Wochen und Monaten geöffnet.

Während ein Analyst über die technischen Aussichten sprach, sagte ein Analyst, er gehe davon aus, dass die LINK-Währung noch deutlich weiter fallen werde, es sei denn, die Bullen werden aufsteigen und durch Bitcoin Up den anhaltenden Abwärtstrend umkehren.

Er weist insbesondere darauf hin, dass das Krypto anfängt, „schwach und schwer“ auszusehen, da es nahe der unteren Grenze seiner mittelfristigen Bandbreite gehandelt wird, die in den letzten Monaten festgelegt wurde.

Es gibt eine starke Unterstützungsebene, die genau unterhalb der Grenze liegt, an der Chainlink derzeit gehandelt wird.

Seine Reaktion auf dieses Niveau könnte seinen technischen Ausblick erhellen, da ein Durchbruch unterhalb dieses Niveaus einen ähnlichen Kapitulationsabsturz auslösen könnte wie zu Beginn dieses Monats, in dessen Verlauf LINK Tiefststände von $9,00 erreichte.

Kettenglied kämpft darum, sich über der unteren Bereichsgrenze zu halten, während der Verkaufsdruck ansteigt

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels verzeichnet Chainlink bei seinem derzeitigen Preis von 11,63 Dollar einen Rückgang von über 4%. Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von $13,20, die erst vor wenigen Tagen festgelegt wurden.

Die Handelsspanne, die LINK den ganzen September über festgelegt hat, liegt zwischen $11,20 und $13,20.

Die Krypto-Währung hat in den letzten Tagen und Wochen starke Reaktionen auf diese beiden Niveaus verzeichnet und nähert sich nun schnell dem unteren Ende dieser Spanne.

Wenn das Niveau von $11,20 nicht als Unterstützung stark bleibt, könnte ein Durchbruch unterhalb dieses Niveaus einen kapitulierenden Absturz auslösen, der der Krypto-Währung ernsthafte Verluste beschert.

Dieser potenzielle Rückgang könnte ähnlich wie Anfang September aussehen, als Chainlink auf Tiefststände von $9,00 abtauchte, bevor es wieder aufwärts ging.

Analyst: Käufer müssen LINK bald aufstocken und „sparen“, um ernsthafte Einbußen zu vermeiden

Mit Blick auf die Marktstruktur von Chainlink erklärte ein Analyst, dass er bei Chainlink mit weiteren Abwärtsbewegungen rechnet, sofern die Bullen nicht aufsteigen und ihren anhaltenden Abschwung umkehren.

Er schaut insbesondere auf Bitcoin, um einen Einblick zu erhalten, wohin sich LINK als nächstes entwickeln könnte.

„Link Marines sollten besser einschreiten und LINK bald retten. Dies… sieht schwach und schwer aus. Wenn Bitcoin stolpert, und sei es auch nur ein bisschen, dann denke ich, dass Chainlink wieder unter $10 zurückgeht und für eine Weile dort bleibt.

Related Post

3 redenen waarom de Bitcoin-prijsvolatiliteit kan pieken voor de maandelijkse sluiting

Naarmate de maandelijkse kaartsluiting van Bitcoin (BTC) dichterbij komt, ontstaan er tekenen van verhoogde volatiliteit. Met slechts vier dagen tot de verwachte afloop van het CME-futures-contract en de Deribit-opties, blijft

Estos mercados de Darknet podrían ver pronto más Bitcoin fluyendo

El Mercado del Imperio, uno de los mercados más populares de Internet, se oscureció a finales del mes pasado sin previo aviso. ¿A dónde irán sus más de un millón

Bitcoin revient dans la gamme après avoir chuté sous les 10 000 $ – Où vont les taureaux?

Le marché de la cryptographie n’est pas un endroit pour les faibles. Le nouveau ou l’ignorance de ce fait a reçu une dure leçon la semaine dernière. Cela est survenu